18. bundesweiter Methodenworkshop des Netzwerks Rekonstruktive Soziale Arbeit in Fulda 

Der 18. bundesweite Methodenworkshop des Netzwerks Rekonstruktive Soziale Arbeit findet 2024 an der Hochschule Fulda statt. Er wird ausgerichtet vom Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda, dem Zentrum Gesellschaft und Nachhaltigkeit (CeSSt), dem Promotionszentrum Soziale Arbeit, dem Netzwerk Rekonstruktive Soziale Arbeit, der DGSA Sektion Forschung und der DGSA Fachgruppe Promotionsförderung.

In 10 parallelen Forschungswerkstätten arbeiten die Teilnehmenden an unterschiedlichen empirischen Materialien. Zusammen mit Moritz Czarny von der htw saar biete ich wieder einen Methodenworkshop zur Objektiven Hermeneutik an. Die Anmeldung dazu ist hier möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechs − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.